TGV SKI Jahreshauptversammlung 2016

Günther Cellarius erhielt den Ehrenbrief des Hessischen Skiverbandes

Anfang Dezember fand im Landhaus Appel in Betzenrod die Jahreshauptversammlung der Skiabteilung des TGV Schotten statt.

Abteilungsleiter Sebastian Stein konnte im vollbesetzten Saal viele aktive Mitglieder und Freunde des Weißen Sportes begrüßen.

Sportwart Jan Ulbrich hatte einen bebilderten Rückblick auf die vergangene Saison vorbereitet, so dass die Trainingslager und zahlreichen Teilnahmen an Wettkämpfen noch einmal Revue passieren konnten. Trainer Axel Preiß hob den Kurzlehrgang mit Kindern und Jugendlichen aus Gersfeld und Willingen hervor, der in dieser Form zum ersten Mal statt gefunden hat. Für drei Tage waren die Sportler mit ihren Trainern im Juni nach Schotten gekommen, um mit den TGVlern zu trainieren.

 

Nach dem Kassenbericht durch Rechnerin Angela Hau, standen Teilneuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Schriftführerin Uta Gast und Sportwart Jan Ulbrich wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der 2. Vorsitzende Armin Ulbrich schied nach jahrzehntelanger Vereinsarbeit aus dem Vorstand aus. Seine Nachfolge übernimmt Sandra Neubert.

 

Im Rahmen der Versammlung erhielt Günther Cellarius den Ehrenbrief des Hessischen Skiverbandes für seine Verdienste für den Skisport, insbesondere in seiner Funktion als Seniorenbeauftragter im Skilanglauf. In Vertretung des Präsidenten Dr. Weigelt überreichte der neue Seniorenbeauftragte Jan Ulbrich seinem Vereinskameraden die Urkunde und dankte ihm für die jahrelange Ehrenamtsarbeit.

 

Abschließend wurde dem Trainerteam mit kleinen Präsenten für die gute Arbeit gedankt.

Nun hoffen die Langläufer auf einen schneereichen Winter, damit viele Trainingskilometer im Schnee erfolgen, und auch Wettkämpfe wie geplant durchgeführt werden können.

Ein Highlight steht mit der Ausrichtung der Landesverbandsmeisterschaften am 04./05.02.2017 auf dem Taufstein an. (Sandra Neubert )