Langlaufspaß mit SKITTY-WORLD-NORDISCH

Gruppenbild
Aufwärmen mit dem Fallschirm
Über die Schanze
Slalomkurs

 

Dieser Tage kam ein Team vom Deutschen Ski Verband mit einem vollbepackten Kleinbus aus München zum TGV  auf die Taufsteinloipe im Vogelsberg!  Daniel Mayer und Fabian Schoeberl , Mitarbeiter beim  DSV in der Trainer-Schule, waren mit dem SKITTY-WORLD-BUS angereist und begeisterten ca. 60 Kinder der Grundschulen von Schotten und Ulrichstein mit spielerischen Technikstationen für Langlaufanfänger. Die TGV Übungsleiter/Innen Iris Doll, Muriel Ulbrich, Erwin Mengel und Mika Ulbrich halfen mit, die abwechslungsreichen und mit dem Schneeleoparden auf Skiern (Skitty  genannt) geschmückten Stationen aufzubauen.  Zunächst sorgte ein großer bunter Fallschirm beim Aufwärmen mit fetziger Musik für die erste Begeisterung und vertrieb die Angst vor den ungewohnten Langlaufskiern an den Füßen. Dann ging es an die Technikstationen:  Vom einfachen Doppelstockschieben über Slalomlauf um Stangen, durch Schlupftore fahren, Hindernisse übersteigen bis hin zum Kreisel rechts und links, Achterlauf und Sprung über eine kleine Schanze sorgten die motivierenden Stationen für viel Abwechslung und Begeisterung bei den  Kindern. Manches Talent wurde entdeckt und alle hatten sehr viel Spaß. Urkunden, leckere Belohnungen und ein Erinnerungsarmband am Ende von 2,5 tollen Stunden weckten die Lust auf mehr. Nun gilt es das Angebot seitens des Vereins zu wiederholen und die neuen Talente weiter zu fördern!                  

Bericht:  (Erwin Mengel)

Auswahl an Fotos (von Erwin Mengel):