Sophia von Schlichtkrull schaffte eine Top Ten Platzierung beim Deutschen Schüler Cup

Tilmann Heß Nr 14
Felix Henke Nr 203
Emma Neeb Nr.70

Erste Teilnahme am Schülercup

Am 17. und 18. Februar fand im Landesleistungszentrum Sonnenberg im Harz der zweite Schülercup Langlauf der Saison statt. Bei diesem nationalen Rennen starten die Altersklassen U13 bis U15.

Vom TGV Schotten nahmen 6 Nachwuchsläufer, betreut von Trainer Axel Preiß, teil. Für 5 von ihnen war es die erste Teilnahme an einem nationalen Rennen, und entsprechend groß die Spannung vor dem deutschlandweiten Vergleich.

Samstags stand ein Nordic Cross über 1,7 km auf dem Programm. Durchgeführt als Skatingsprint mit einem Parcours, der mit verschiedenen Hindernissen wie Schanze und Tretorgel gespickt war. Los ging es im Prolog mit Einzelstart. Hier kam Tillmann Heß (U13) auf Platz 25 und war damit schnellster HSV- Läufer. Bei den Mädchen erkämpfte sich Sophia von Schlichtkrull trotz Erkältung Platz 14 mit 23 Sekunden Rückstand auf die Spitze und Emma Neeb Platz 19 (29 Sekunden Rückstand).

In der Altersklasse U14 wurde Rico Schneider 39., Paul Oldenburg 40.. Felix Henke, der bereits im letzten Jahr beim Schülercup gestartet ist, fuhr auf den 34. Platz.

Anschließend in den Finals galt es die Strecke in 6er Gruppen zu durchlaufen. Tillmann Heß wurde 27. und blieb schnellster Hesse, Sophia von Schlichtkrull bestätigte den starken Platz 14, Emma Neeb wurde Einundzwanzigste, Rico Schneider kam wie im Vorlauf auf Platz 39, Paul Oldenburg wurde 41. und Felix Henke 34. in seiner Altersklasse.

Am Sonntag ging es mit einem Rennen in Klassischer Technik im Doppelstart weiter.

Die Schottener Nachwuchsläufer konnten hier auf anspruchsvoller Strecke an ihre guten Leistungen vom Vortag anknüpfen. Tillamnn Heß (U13, 2,5 km) belegte den 17. Platz mit 38,6 Sekunden Rückstand auf Platz 1. Sophia von Schlichtkrull schaffte es mit einem starken Lauf in die Top Ten und wurde Achte. Emma Neeb kam auf Platz 25. Die U14 musste 5 km zurücklegen. Hier wurde Paul Oldenburg 39. vor Rico Schneider auf Platz 40. In der U15 über 7,5 km belegte Felix Henke Platz 30.

 

Mit diesem positiven Ergebnis geht es für die Nachwuchsläufer bereits am kommenden Wochenende im HSV/ WSV Nachwuchscup weiter. 

 

Text und Fotos:Sandra Neubert