Super 5. Platz von Celine Hau beim Deutschlandpokal

 

Der 5. Deutschlandpokal wurde am letzten Januarwochenende in Kaltenbrunn ausgetragen.

Biathletin Celine Hau (TGV Schotten) ging am ersten Tag bei Sonnenschein und wenig Wind im Sprint über 6 km an den Start. Nach einem Schießfehler im liegend Anschlag blieb sie fehlerfrei im Stehendschießen, und konnte sich mit einer guten Laufleistung einen starken 5. Platz sichern, mit einem Rückstand von 1:20,0 Minuten.

Auch sonntags herrschten hervorragende Bedingungen zum Verfolgungsrennen über 8 km. Beim ersten Liegendschießen blieb die Schottenerin ohne Fehler, leider machte sie beim zweiten Schießen im liegend Anschlag 5 Fehler. Im Stehend Anschlag waren es noch zwei Schießfehler, und bei der letzten Stehendeinlage blieb sie wieder fehlerfrei. Am Ende belegte sie Platz 10. In der Nettolaufzeit (ohne Schießen) kam sie auf den 17. Platz, der in die Punktewertung eingeht.

 

Am 6. Deutschlandpokal in Ruhpolding konnte Celine Hau krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen.

Bericht : Sandra Neubert / Bilder : Angela Hau