TGV Fahrer erfolgreich beim Abschluss vom MTB Rhein-Main-Cup

Lukas Leinberger vom Team HWG Gedern/TGV Schotten gewinnt souverän die Gesamtwertung im Mountainbike Rhein-Main-Cup

Die Mountainbike-Serie VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup hat sich im dritten Jahr ihres Bestehens in der MTB-Szene  etabliert und nimmt inzwischen einen festen Platz im Rennkalender der TGV Schotten Nachwuchs-Mountainbiker ein. Im Zeitraum von Juni bis Ende September finden fünf Mountainbikerennen für den Nachwuchs statt und bieten somit neben dem MTB-Hessencup eine optimale Ergänzung. Erstmals gab es zur üblichen Hobbywertung der Altersklassen U11 und U13 auch für Lizenzfahrer eine Cup-Wertung. 

Der Abschluss der Rennserie fand in Darmstadt statt und Lukas Leinberger wurde als souveräner Sieger aller fünf Einzelrennen als Tages- und Gesamtsieger in der Altersklasse U9/Hobby prämiert. Mia-Sophie See und der TGV Neueinsteiger Lasse Bechthold komplettierten die U9 Hobby Tageswertung mit den Plätzen 3 und 14. Noah Leinberger fuhr in der U13/Hobby mit Platz 4 in der Tageswertung am Ende in der Gesamtwertung auf den Bronzeplatz 3. Seine gleichaltrigen Teamkollegen, in der U13 Lizenzklasse startend, erreichten in der Tageswertung folgende Platzierungen: Joline Dietz (2.), Johanna Dietz (3.), Emilian See (3.), Max Hainz (5.).
Die Mountainbike Rennsaison 2017 ist nun beendet, doch das Training geht weiter, denn wie heißt es so schön:  nach der Saison ist vor der Saison. Dass der Spaßfaktor dabei nicht zu kurz kommt zeigt allein die Tatsache, dass der Mountainbikesport in Gedern immer mehr an Bedeutung gewinnt. Begeisterte kleine Nachwuchsfahrer bilden bereits eine neue Einsteigergruppe, die aufgrund des nassen Bodens  ihre Eltern erschrecken, wenn sie völlig verdreckt vom Training zurückkommen. Waschmaschinen, Wasserschläuche und Duschen laufen dann zu Hause auf Hochtouren, denn bald ist wieder Training…